Galerie

 Der Regisseur 

 

Robert Geisendörfer Preis 2010
für KRIMI.de/Erfurt: rEchte Freunde   (Regie: Christoph Eichhorn)  KI.KA 2009;   Produktion: Kinderfilm
15. September   - Die Preisverleihung 2010 beim Bayerischen Rundfunk in München statt. 

mehr...  →  Auszeichnungen

  Christoph Eichhorn. Robert Geisendörfer Preis 2010.      Robert Geisendörfer Preis 2010    Christoph Eichhorn 2010.  

               Foto: 
    Andreas Heddergott 
             gep.de

      Die Preisträger 2010   Foto: Andreas Heddergott / gep.de

               gep.de

 

 


"SOKO Stuttgart" , Staffel 2, 2010.  
Dreharbeiten in der Wilhelma, Stuttgart.

 

 Regisseur Christoph Echhorn. SOKO Stuttgart-Dreh in der Wilhelma.  SOKO Stuttgart. Dreh in der Wilhelma. Regisseur Christoph Eichhorn mit darstellers Peter Ketnath und Astrid M. Fünderich    Regisseur Christoph Eichhorn hat seinen eigenen Monitor. SOKO Stuttgart-Dreh in der Wilhelma.   Regisseur Christoph Eichhorn (Mitte) bespricht mit den Darstellern und Crew-Mitgliedern den Ablauf des Drehtages  Für einen reibungslosen Ablauf gehen Regisseur Christoph Eichhorn und Schauspieler vor drehstart noch einmal die Szenen durch. 

   1.  

    2.

    3.

       4. 

     5. 


         1.
Regiestühle. Noch steht Regisseur Christoph Eichhorn, dafür hat Hauptdarsteller Peter Ketnath Platz genommen.
             Mit den zwölf Komparsen sind an diesem Tag.

         2. Regisseur Eichhorn erklärt den Darstellern, wo sie hinlaufen und was sie wann und wo sagen.
             Regieassistentin Susanne Foerg verfolgt im Drehbuch den Text und liefert den Darstellern, wenn nötig, Stichworte.

         3. Christoph Eichhorn hat seinen eigenen Monitor. Sein Team hat nun sechs Wochen Zeit um vier Folgen von
             "Soko Stuttgart" zu drehen. Ein genauer Sendetermin für die Wilhelma-Folge steht noch nicht fest. Wer wissen will,
             wer den tödlichen Giftpfeil abgeschossen hat, muss sich voraussichtlich noch bis Herbst gedulden.

         4. Regisseur Christoph Eichhorn (Mitte) bespricht mit den Darstellern und Crew-Mitgliedern den Ablauf des Drehtages.
             Auf dem Programm stehen vier Szenen. Dreieinhalb Minuten sollen am Ende des Tages im Kasten sein.
             Dafür dreht das Team bis in die späten Abendstunden. Bevor die Kamera läuft, steht aber zunächst...

          5. Für einen reibungslosen Ablauf gehen Regisseur Christoph Eichhorn und Schauspieler vor Drehstart noch einmal die Szenen durch.

          Die Quellen:  1-4 - Stuttgarter-nachrichten.de ( 08.05.2010 )      5Stuttgart.de ( 16. 04. 2010 )      

           mehr... →   Artikel

  



Krimi.de/Erfurt

 Christoph Eichhorn. Krimi.de/Erfurt

Regisseur Christoph Eichhorn inszeniert die neue Folge (2008)  drefa.de

 KRIMI.de/Erfurt "Filmriss"
 (2009)

  mehr... →   Artikel.  Regisseur C. Eichhorn: "Mein Spannendstes Projekt."

 

 

SOKO Leipzig. Die Folge "Am Abgrund".   
Dreharbeiten (September, 2005)

 Regisseur Christoph Eichhorn. SOKO Leipzig, 2005.          
   

Quelle:  http://taichi-in-leipzig.de/archiv/soko-leipzig.html

mehr... →  Artikel

 

 

 

 

 

Christoph Eichhorn  (Galerie)

Der Schauspieler   (Galerie)

Video (Filme, trailers mit Christoph Eichhorn)   → Links. Video

 

 

 

Startseite       Vita       Schaffen       Galerie     Auszeichnungen       Artikel       Eltern       Kontakt       Links       Wichtig       Русский      Sitemap


Rambler's Top100
Wir werden über Ihre Ergänzungen und die Bemerkungen froh sein

©2009-2017 Кристоф Айххорн. Неофициальный сайт | Christoph Eichhorn. Inoffizielle Website
Rambler's Top100